KAUFT NUR DAS, WAS IHR AUCH CASH BEZAHLEN KÖNNT!

Diese Aussage habe ich am Wochenende in der SZ in einem Interview mit Philipp Plein gelesen. Es ging um sein Label, sein unglaubliche Modeimperium, das er in den letzten Jahren aufgebaut hat. Seine Mode passt nicht zu mir, aber der Spruch, den er selber von seinem Vater zu hören bekommen hat, gefällt mir sehr gut.

Kauf nur das,was du auch Cash bezahlen kannst…

Oft greift man, natürlich weil es die einfachste Bezahlung in der Online-Welt und Cash-Bezahlung nicht möglich ist, auf die Kreditkarte zurück. Doch verliert man da nicht viel zu schnell und einfach den Überblick über sein Geld?

Hier ein neuer Pullover, dort ein Paar Schuhe und im nächsten Store noch den passenden Schmuck dazu. Mit der Karte ist das schnell getan und es tut ja auch nicht so weh, denn der Geldfluss passiert im Hintergrund. Und schon wird das Geld immer weniger…und für was haben wir das Geld ausgegeben? Für das 15te Paar Schuhe?!

Ich sage nicht, dass man aufhören sollte zu kaufen, aber wenn man mehr Cash bezahlt, bekommt man vielleicht wieder das Gefühl für…

Was brauch ich wirklich?

Und man lernt zu verzichten, sich an den wirklich wichtigen Dingen zu erfreuen und sich über besondere Dinge, die man sich (Cash) leistet, zu freuen.

Was denkt ihr?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s